VFI Paltanklog, AT-Wels

März 9th, 2021 Posted by Uncategorized No Comment yet

Der Standort in Wels wurde um eine halbautomatische IBC-Tankwaschanlage, sowie Lagerflächen erweitert.

Für den gesamten Zubau wurden 4 Lüftungsgeräte mit einer Luftmenge zw. 4000 und 14.000 m³/h errichtet, welche einerseits zur Gewährleistung des hygienischen Luftwechsels installiert wurden, und zusätzlich für die Tanktrocknung herangezogen werden. Große Herausforderung war, den Ansprüchen hinsichtlich Hygiene und Reinigbarkeit, Korrosionsbeständigkeit und Dichtheit des Kanalsystems gerecht zu werden.


Zur Kühlung des Tanklagers und der Zuluft wurde eine luftgekühlte KM mit 150 kW (bei 15/20°C) ausgeführt. Aufstellung der gesamten Hydraulik außen!
Die Beheizung der Räume erfolgt über Deckenstrahlplatten (in Hygiene Ausführung) Die Wärmeversorgung erfolgt über das bauseitige BHKW.


Heizleistung Raumheizung: ca. 100 kW
Heizleistung Lüftung: ca. 200 kW
Sämtliche Zubauflächen sind mit einer Sprinkleranlage ausgestattet (Anschluss an bestehende Anlage)

Bauherr: Vereinigte Fettwaren Industrie Ges.m.b.H
Projektumfang:

Haustechnikgewerke:

Heizung, Lüftung, Kühlung, Sprinkler, Gebäudeautomation

Kompetenzen:

 Planung

 Wirtschaftlichkeitsberechnung

 Ausschreibung

 Angebotsprüfung

 Fachbauaufsicht

 Abnahme

 Rechnungsprüfung

 Technische Beratungen

Bildquelle: Energie Technik