Kössler technologies GmbH, DE-Babenhausen

Mai 13th, 2016 Posted by Uncategorized No Comment yet

Für die Kößler technologie GmbH wurden in Babenhausen (Bayern) 9.250 m2 große Produktions- und Lagerräume und ein Bürogebäude mit 1.000 m2 geplant. Für die Beheizung wurden zwei Gaskessel mit je 560 kW und eine 260 kW Wärmepumpe geplant. Für Frischluftzufuhr der Fertigungshalle sorgt ein rund 80.000m³/h Lüftungsgerät für optimale Raumbedingungen.

Die elektrische Anschlußleistung des Logistikzentrums beträgt rund 1,6 MW und wird mittels 2 Trafos zu je 1000kVA bereitgestellt. Eine PV-Anlage wurde am Dach aufgestellt die im Endausbau eine 1 MW Versorgung bereitstellt und primär für den Eigenverbrauch genutzt wird.

Die Raumautomation wurde mit Tageslichtregelung, Beschattung und Helligkeitsregelung ausgeführt. Die komplette Beleuchtung erfolgte ausschließlich in LED-Technik, weiters wurde eine Effekt-und Dekorationsbeleuchtung für die Empfangs,- und Foyerbereiche geplant. Das Störungsmanagement für die gesamte Haustechnik wurde in der Gebäudeleittechnik eingebunden. Für die Brandmeldetechnik wurde ein Alarmserver installiert.

Im Jahr 2018 folgte die Erweiterung um eine weitere Produktionshalle mit einem 30.000m³/h Lüftungsgerät, sowie einer Verladehalle.

Bauherr: Kößler technologie GmbH
Projektumfang:

Haustechnikgewerke:

Heizung, Lüftung, Kühlung, Sanitär, Druckluft, Gebäudeautomation, Schmierstoffleitungen

Elektrotechnikgewerke:

Energieverteilung, Beleuchtung, Notbeleuchtung, Gebäudesystemtechnik (KNX), Brandmeldeanlage, EDV-Verkabelung, Störungsmanagement, Alarmanlage, Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Medientechnik

Kompetenzen:

 Planung

 Wirtschaftlichkeitsberechnung

 Ausschreibung

 Angebotsprüfung

 Fachbauaufsicht

 Abnahme

 Rechnungsprüfung

 Technische Beratungen

 

 

 

 

 

Bildquelle: Kurt Hörbst und Energie Technik